• Anwenderschulung BASA III

Mit der Novelle des Arbeitsschutzgesetzes kommt die Beurteilung der psychischen Faktoren als verbindliche Aufgabe auf die Verantwortlichen im Bereich Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit zu.

BASA III ermöglicht eine effiziente Beurteilung der Arbeitsbedingungen und unterstützt die Ableitung geeigneter Gestaltungsmaßnahmen. Das Verfahren wurde unter dem Namen BASA II durch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz- und Arbeitsmedizin (baua) entwickelt, in mehreren Studien validiert und in der Praxis erprobt. 2016/17 erfolgte eine komplette Überarbeitung anhand der aktuellen gesetzlichen Forderungen und relevanten Richtlinien.

Das Verfahren kann kostenfrei eingesetzt werden. Eine Auswertung erfolgt durch die mitgelieferte Software automatisch; das Verfahrensmanual enthält Hinweise zur Ergebnisinterpretation.

Ziel der Schulung ist es, Sie so gut wie möglich auf die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Faktoren mit BASA III vorzubereiten. Anhand eines konkreten Übungsfalls erlernen Sie den Umgang mit dem Verfahren, die erforderlichen Schritte zur Vor– und Nachbereitung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung und erproben den Umgang mit konkreten Ergebnissen.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Schulungsanforderungen.
 

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Psych. Katharina Roitzsch

Dipl.-Psych. Katharina Roitzsch

novaworx - Innovative Arbeits- und Organisationsgestaltung

info@novaworx.de
+49 351 477 26 140

ADRESSE:

Chemnitzer Str. 119
01187 Dresden